PISA 2012

Bei uns war heute PISA angesagt. Anstelle von normalem Unterricht durften wir also stundenlang Matheaufgaben lösen und Fragen zu unserer Familie und unserem Matheunterricht beantworten. Größtenteils waren die Aufgaben total einfach und ehrlich gesagt hat man sich manchmal ein bisschen verarscht gefühlt. Das Beste an der ganzen Sache war der Stift, den man geschenkt bekommen hat. Solltet ihr in den nächsten Tagen also auch in den Genuss eines PISA-Tests kommen, wünsche ich euch ganz viel Spaß. Jetzt leg ich mich erstmal ein bisschen hin und ruh mich aus, ich hab mir nämlich ne schöne Erkältung eingefangen.





(Ja, ich steh auf Mumford & Sons.)

Macht's gut, meine Lieben!
Eure Marie

Kommentare:

  1. Wie sieht der Pisa-Stift den aus

    AntwortenLöschen
  2. Das war ein ganz normaler Fineliner von Pelikan. :D

    AntwortenLöschen
  3. Richtig süße bilder :) pisa tests sind von den anforderungen her wirklich nicht besonders hoch :) danke für den lieben kommentar ! :)

    AntwortenLöschen