Kürbis - Cupcakes

Heute Vormittag habe ich Kürbis - Cupcakes gemacht. Es mag merkwürdig klingen, schmeckt aber wunderbar. Ein bisschen wie Lebkuchen, eine Mischung aus Herbst und Winter. Kann ich euch wirklich empfehlen und deshalb kommt hier das Rezept. 


Ihr braucht:                                               
(für den Teig)

350g Hokkaidokürbis
50g Sonnenblumenöl
110g brauner Zucker
2 Eier
1 TL Zimtpulver
1/2 TL Muskatnuss
eine Prise Salz
1 TL Backpulver
175g Dinkelmehl

(für die Frischkäsecreme)
75g weiche Butter
200g Frischkäse
60g Puderzucker
1 unbehandelte Zitrone, 
abgefriebene Schale und Saft
1 Prise Vanillemark 
(oder ein Päckchen Vanillezucker)

(für die Kürbischips)
1 Stück Kürbis
Puderzucker


Die Kürbischips macht ihr am besten am Vortag, dann können sie gut trocknen. Dazu müsst ihr ein Stück Kürbis mit einem Schäler in dünne Scheiben. Anschließend bestäubt ihr sie mit etwas Puderzucker und backt sie bei 70 Grad (so lang bis sie so verschrumpelt sind wie auf dem Bild).

Kommen wir zu den Cupcakes. Zuerst setzt ihr die Papierkapseln in die Vertiefungen des Muffinblechs (ihr könnt natürlich auch Silokonförmchen oder ähnliches nehmen) und heizt den Backofen auf 175 Grad vor.

Für den Teig macht ihr als Erstes das Kürbispüree. Dazu wascht und schält den Kürbis, entfernt die Kerne und schneidet ihn in Würfel. Danach lasst ihr ihn 20 Minuten in einem kleinen Topf mit etwas Wasser köcheln. Dann wird er mit dem Mixstab püriert und muss abkühlen. Wenn es lauwarm ist, könnt das Püree mit Öl, Zucker, Eiern, Zimt, Muskatnuss, Salz, Backpulver und Mehl gut verrühren. Danach füllt ihr den Teig mit einem Löffel in die Förmchen und backt ihn im vorgeheizten Ofen für 25 bis 30 Minuten.

Für die Frischkädecreme verrührt ihr alle Zutaten miteinander, bis eine Creme entsteht und füllt diese in einen Spritzbeutel.

Zu guter Letzt verziert ihr die Cupcakes mit der Frischkäsecreme und den Kürbischips.

Fertig sind eure Kürbis - Cupcakes. Guten Appetit! 



Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.
Eure Marie

PS: Ich würde mich freuen wenn ihr mal hier vorbeischauen würdet. :)

Kommentare:

  1. Wow! Die sehen so toll aus! Das mit den Kürbischips werd ich dir aber auf alle Fälle nachmachen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen großartig aus! Einen Kürbis haben wir sogar noch... das heißt, ich werde dein Rezept in naher Zukunft mal ausprobieren. Kürbismuffins habe ich zwar diesen Monat bereits ausprobiert, aber die Cupcakes erscheinen mir aufgrund des Toppings doch attraktiver. :-)
    Ich wünsche dir noch einen guten Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Sehen lecker aus, auch wenn ich Kürbis nicht wirklich mag ;) haha

    AntwortenLöschen
  5. Sieht lecker aus :)

    http://winter-zauber.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. hmm sehen echt lecker aus! Probier ich auf jeden Fall bald mal aus (:
    Liebe Grüße Marie

    http://tomatenbaum.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. das sieht so genial aus, ich liebe cupcakes, ich werde die auch definitiv mal probieren. :)

    http://colorbliiind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Verdammt sehen die lecker aus! Da bekommt man richtig Appetit.
    Übrigens euer Blog ist wirklich wunderbar!
    Liebe Grüße ♥
    Ann

    AntwortenLöschen
  9. mmh sieht richtig lecker aus <3

    AntwortenLöschen