Heute mal ein kleiner Versuch. Und zwar der Versuch Lichter in Herzen zu verwandeln und es hat sogar ganz gut geklappt. Ich würde euch wirklich gerne mal wieder ein paar schöne Bilder zeigen, aber die habe ich gerade einfach nicht. Um diese Herzchen hinzubekommen bracht ihr übrigens nur ein Blatt Papier, eine Schere, eine Kamera und natürlich eine Lichtquelle. Ihr schneidet einfach ein ganz kleines Herz (oder auch ein anderes Motiv) in euer Blatt und haltet das Motivloch direkt vor eure Kamera. Wenn ihr diese dass in Richtung Licht haltet, müsstet ihr eigentlich schon kleine Herzchen sehen. Wenn nicht, dann ist euer Loch entweder zu groß oder ihr müsst es noch ein bisschen hin- und herschieben, bis ihr was seht. Die Idee habe ich hier her. Entschuldigt bitte nochmal, dass hier nichts los ist gerade. Irgendwie schaffe ich momentan gar nichts. Morgen geht's nach Stuttgart. Vielleicht entstehen da ja ein paar Fotos.


























Eure Marie

Kommentare:

  1. Ui schön muss ich auch mal probieren :). Jaa ich bin im Mai mit der Schule fertig :)!

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto ist total schön (:
    & ich werd's auch mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen